+49(0)89 82 03 07 39      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

individuell und praxisnah

WEBINAR - Neuro-Photobiomodulation für Gesundheit, Meditation und Peak Performance

Beginn:
17.09.2018, 20:00
Ende:
17.09.2018, 21:30
Kurs-Nr.:
WEB-PH-170918
Preis:
Kostenfrei
Ort:
ONLINE
Sprache:
in deutscher Sprache
Uhrzeit:
20:00-21:30 CET (Central European Time)

Beschreibung

Inhalte:

  • Infrarot und Geweberegeneration
  • Gepulstes Licht und Neurostimulation
  • Infrarot und Neurogenese (Rolle der Mitochondrien)
  • Laser-Infrarot, LED-Infrarot und gewöhnliches Infrarot
  • Stand der aktuellen Forschung
  • Alzheimer und Schädelhirntraumata behandeln mit Neuro-Photobiomodulation
  • Beispiele aus der klinischen Praxis

Gerade im Fachbereich der Photomedizin kommt es seit einigen Jahren zu zahlreichen wichtigen und aufregenden Entdeckungen. Eines der faszinierensten Themen ist die Low Level Light Therapy (LLLT), auch Photobiomodulation genannt.

Photobiomodulation (altgriech. photos = Licht, griech. bios = Leben, lat. modulatio = Maß) baut auf der Wirkung von niedrigenergetischem Licht auf die Zellstrukturen in unserem Körper auf. Photobiomodulation arbeitet deshalb nicht mit scharfen, hochenergetischen Strahlen (den Lasern, die z.b. auch in der Chirurgie eingesetzt werden), sondern hauptsächlich mit gepulstem LED-Licht.

Das wichtige Bindeglied zwischen der „sanften Strahlung“ und dem Organismus bilden dabei die Mitochondrien, Organellen, die tausendfach in menschlichen Zellen vorhanden sind und dort komplexe Stoffwechsel-Netzwerke bilden. Der Zustand der Mitochondrien hat einen großen Einfluss auf die Zelle selbst. Sie bilden zudem ein entscheidendes Glied in der Atmungskette. Angeregt durch das gezielt ausgerichtete Nahinfrarotlicht der LEDs werden Mitochondrien zu erhöhter Leistung angeregt. Wundheilungsprozesse werden dadurch beschleunigt, Rheuma sowie akute und chronische Schmerzen gelindert, Nervenzellen regenerieren sich u.v.m. Sogar eine Hemmung der für Alzheimer charakteristischen Beta-Amyloid-Ablagerungen in den Nervenzellen des Gehirns konnte festgestellt werden.

Die Zukunft der Medizin ist nicht mehr länger das Skalpell. Patienten mit schweren Leiden wie Parkinson und Alzheimer hoffen deshalb auf nichtinvasive Methoden wie die der Photobiomodulation.

Photobiomodulation steht an der Spitze aktueller, medizinischer Entdeckungen und zieht von Jahr zu Jahr mehr Aufmerksamkeit von Forschern und Ärzten auf sich.

Inhalte:

  • Infrarot und Geweberegeneration
  • Gepulstes Licht und Neurostimulation
  • Infrarot und Neurogenese (Rolle der Mitochondrien)
  • Laser-Infrarot, LED-Infrarot und gewöhnliches Infrarot
  • Stand der aktuellen Forschung
  • Alzheimer und Schädelhirntraumata behandeln mit Neuro-Photobiomodulation
  • Beispiele aus der klinischen Praxis

Änderungen vorbehalten

Subject to change

infos

Wie funktioniert ein Webinar?

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie in regelmäßigen Abständen einen Link für die Einladung, verbunden mit dem Download der entsprechenden Webinar-Software. Beim Download entstehen Ihnen keinerlei Kosten.


Dozent:

Thomas Feiner, Direktor des Instituts für EEG-Neurofeedback (IFEN)
Board Certified Biofeedback Certification International Alliance (BCIA, EEG)
Instructor Global Neurofeedback Initiative (GNI)


Fortbildungspunkte: 2 FB

Für dieses Webinar erhalten Sie zwei Fortbildungspunkte


Teilnahmebestätigung:

Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung, die wir nach dem Webinar in Ihrem Kundenkonto zum Download bereitstellen.


» zur Buchung: WEBINAR - Neuro-Photobiomodulation für Gesundheit, Meditation und Peak Performance

Wenn Sie bereits registriert sind, bitte hier direkt einloggen

Preis

Teilnehmerdaten

Berufsbezeichnung

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Tags

Zum Seitenanfang

IFEN *  Institut für EEG-Neurofeedback  *  Landsberger Straße 367  *  80687 München  *  Tel. +49(0)89 82 03 07 39  *  © 2009-2017 Thomas Feiner