+49 (89) 2000 299 66   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

QEEG-Kurse

quantitative Elektroenzephalographie

Drucken

Fortbildung & andere Angebote

QEEG Kurse

EEG-QEEG

Quantitatives EEG

Zwar liefert das EEG Ärzten seit Langem schon wichtige Hinweise bei schweren Störungen wie z.b. Epilepsie oder Kopfverletzungen. Aber auch der beste Diagnostiker kommt irgendwann an seine Grenzen: Selbst mit dem bloßen Auge wird er in einem Roh-EEG komplexere Erkrankungen wie Depressionen oder AD(H)S nicht erkennen können.

Hier kann das sog. Quantitative EEG (QEEG) wichtige Abhilfe schaffen. Mit modernster Datenverarbeitung durch EEG-Datenbankabgleiche werden Störungen mittels einer Brainmap im Gehirn sichtbar gemacht. Damit hat ein Diagnostiker deutlich erweiterte Möglichkeiten in seiner Arbeit – letztendlich wird so die psychophysiologische Basis von Autismus, Stress, Erkrankungen oder Lernstörungen im Gehirn kenntlich gemacht. Das heißt: Eine genauere Therapieplanung, die dank der Einbettung der Biomarker-Analyse auch Psychologen, Neurologen und Psychiater wertvolle Erkenntnisse in Hinsicht der Schwere der Erkrankung und Medikamentenwirkung liefert.

Denn ähnlich wie beim Blutdruckmessen gibt es auch beim Gehirn verlässliche Normdaten, mit denen eine ungünstige Gehirnaktivität sehr sicher ermittelt werden kann. Diese Biomarker lassen sich schließlich einem bestimmten Symptom oder einer Erkrankung zuordnen.

 

Kurs-Nr.KurstitelSpracheBeginnEndeOrtPreis*
WEB-131221-ESWEBINAR - Neurofeedback en problemas de sueño y ansiedadEspanol13.12.2021, 20:0013.12.2021, 21:00ONLINE30,00 EUR
WEB-240122-ESWEBINAR - Más allá de las z-scores en el QEEG. Ratios, asimetrías y otros indicadoresEspanol24.01.2022, 20:0024.01.2022, 21:00ONLINE30,00 EUR
WEB-210222-ESWEBINAR - Mejorando resultados en Neurofeedback: Estrategias y técnicassEspanol21.02.2022, 20:0021.02.2022, 21:00ONLINE30,00 EUR
*

Sprachauswahl

IFEN *  Institut für EEG-Neurofeedback  *  Karl-Böhm-Str. 50  *  85598 Baldham 
 Telefon +49 (89) 2000 299 66  *  © 2009-2020 Thomas Feiner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.