+49(0)89 82 03 07 39      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

individuell und praxisnah

Merken

Merken

ISF-Artikel

Artikel von
Mark Smith über Infra-Slow
Fluctuation (ISF)
Training

» Article as pdf in English

» Artikel als pdf in Deutsch

Aktuelle Kurse mit
Mark Smith beim IFEN

» ISF-Termine

DruckenE-Mail Adresse

ISF - Infra-slow Fluctuation

ISF Artikel Was ist ISF-Neurofeedback?

ISF steht für Infra Slow Fluctation. Dies ist die wissenschaftliche Bezeichnung für Schwingungen im Gehirn mit einer sehr tiefen Frequenz, unterhalb der anderen Frequenzen im EEG (infra = darunter, unterhalb; slow = langsam; fluctuation = Fluktuationen, d. h. Schwankungen). Aus wissenschaftlicher Sicht gibt es Hypothesen, dass diese langsamen Schwingungen in Zusammenhang mit einer grundsätzlichen Funktionsfähigkeit des Gehirns stehen. Studien zeigen, dass das Default Mode Network (also das Netzwerk, das für viele Prozesse im Gehirn eine sehr zentrale Funktion hat) und auch die stützenden Gliazellen in solchen Frequenzen schwingen.

» weitere Informationen zum ISF-Neurofeedback

Artikel von Mark L. Smith in der renommierten Fachzeitschrift "NeuroConnections" in englischer Sprache

Download als pdf-Datei in englischer Sprache

Download als pdf-Datei in deutscher Sprache (Übersetzung)

Termine

Kurs-Nr.KurstitelBeginnEndeOrtPreis*
ISF1-230617ISF 1 - BEGINNER23.06.201725.06.2017München900,00 EUR Anmelde​schluss überschritten
ISF2-270617ISF 2 - ADVANCED27.06.201728.06.2017München600,00 EUR Anmelde​schluss überschritten
ISF1-150618ISF 1 - BEGINNER  Neu15.06.2018, 08:0017.06.2018, 16:00München950,00 EUR ( -150,00 EUR Frühbucherrabatt)
ISF1-150618ISF 1 - BEGINNER  Neu15.06.2018, 08:0017.06.2018, 16:00Munich950,00 EUR ( -150,00 EUR Early Booking Discount)
ISF2-310119ISF 2 - ADVANCED  Neu31.01.201903.02.2019München1200,00 EUR
*

*umsatzsteuerbefreit

Zum Seitenanfang

IFEN *  Institut für EEG-Neurofeedback  *  Landsberger Straße 367  *  80687 München  *  Tel. +49(0)89 82 03 07 39  *  © 2009-2017 Thomas Feiner