Dr. med. Christoph Garner


Dr. Garner wurde 1949 in München geboren und absolvierte sein Abitur sowie sein Medizinstudium von 1976 bis 1982 in München. Ab 1982 arbeitete er an der Universitätsklinik Großhadern und wurde später Facharzt. Von 1992 bis 2017 war Garner Chefarzt der KWA Klinik Stift Rottal.

Dr. Garner genießt einen Ruf als Vermittler zwischen klassischer Schulmedizin und alternativer Medizin, die unter anderem auf seiner Begeisterung für Indien gründet. An der KWA Klinik Stift Rottal rief Garner deshalb ab den 90ern Kooperationsprojekte ins Leben mit indischen Partnern wie der Vivekananda Universität (Bangalore) oder dem Ayushakti Zentrum (Mumbay).

Daneben führte er in die KWA-Klinik auch ein Programm ein, das sich speziell Kindern mit spastischen Lähmungen, Schlaganfallpatienten und Patienten mit Schädel-Hirn-Traumata widmet, dem sog. Therapiekonzept nach Petö.

Seit Kurzem stehen Dr. Garner und die KWA-Klinik in engem Austausch mit dem Institut für EEG-Neurofeedback. Garner ist ausgewiesener EEG-Experte, der in Zukunft zusammen mit Thomas F. Feiner spezielle QEEG-EEG-Kurse an der Klinik organisieren wird.

1949 geboren in München

1969-1976 Studium der Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der Universität München

1976-1982 Studium der Humanmedizin an der Universität München

1983- 1991 Ausbildung zum Neurologen am Universitätsklinikum München

1984 Dissertation zum Thema „Nierenausscheidung von Digoxin beim Menschen“

1992-2017 Ärztlicher Direktor der KWA Klinik Stift Rottal Bad Griesbach

1996 Einführung der Yogatherapie in Zusammenarbeit mit der SVYASA Yoga University an der KWA Klinik Stift Rottal

1993-1996 Zusatzbezeichnungen „Physikalische Medizin“, „Homöopathie“ und „Geriatrie“

Vorstandsmitglied der Bayerischen Gesellschaft für Hirntrauma- und Schlaganfallpatienten

Schatzmeister der Bayerischen Gesellschaft für Klinische Geriater

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurologen

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurologische Rehabilitation

 

________

 

Dr Garner was born 1949 in Munich and, after graduating from high school, studied medicine in Munich from 1976 to 1982. From 1982 on he worked at the Großhadern University Clinic and later became a specialist. From 1992 to 2017, Garner was chief physician at KWA Klinik Stift Rottal.

Dr Garner has a reputation as a mediator between conventional medicine and alternative medicine, which is based among other things on his enthusiasm for India. At the KWA Klinik Stift Rottal, Garner therefore started cooperations with Indian partners such as Vivekananda University (Bangalore) or the Ayushakti Center (Mumbay).

In addition, he also introduced a program in the KWA clinic that is specifically aimed at children with spastic paralysis, stroke patients and patients with traumatic brain injuries, the so-called Petö therapy concept.

Recently Dr. Garner and the KWA Clinic established an exchange with the Institute for EEG Neurofeedback.

1949 Born in Munich/Germany

1969-1976 Studying laws and economics at Munich University

1976-1982 Studying human medicine at Munich University

1983- 1991 Training to become a Neurologist at University Hospital Munich

1984 Dissertation about „Renal excretion of Digoxin in Humans“

1992-2017 Medical director at KWA Klinik Stift Rottal Bad Griesbach Germany

1996 Introducing Yoga Therapy in Cooperation with SVYASA Yoga University at KWA Klinik Stift Rottal

1993-1996 Additional designations „Physical Medicine“, „Homoeopathy“ and „Geriatrics“

Member oft he board of Bavarian Society of Brain Trauma and Stroke patients

Treasurer of Bavarian Society of Clinical Geriatricians

Member of German Society of Neurologists

Member of German Society of Neurologic Rehabilitation



Kurs-Nr.KurstitelSpracheBeginnEndeOrtPreis
ERP2-061020-ENIntroduction to evoked potentials (ERPs) - Advanced  NeuEnglish06.10.2020, 17:0006.10.2020, 19:00ONLINE70,00 EUR
QEEG-220121-ENAdvanced Brain Based Assessment Methods using Quantitative EEG (QEEG) and Event-Related Potentials (ERP) with Prof. G.A. Chiarenza, Dr. med. Ch. Garner, R. Perez Elvira and T. Feiner  NeuEnglish22.01.2021, 10:0024.01.2021, 18:00ONLINE650,00 EUR