+49(0)89 82 03 07 39      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was ist Neurofeedback (EEG-Biofeedback oder EEG-Feedback)?

Das Neurofeedback ist eine Form des Biofeedbacks. Beim Neuro­feed­back werden Gehirn­strom­kurven (EEG-Wellen) analysiert.
Durch visuell-akustische Rück­koppelung ist es möglich, abnorme Gehirn­wellen­aktivität zu verändern und damit eine Ver­besserung psychischer sowie physischer Symptome/­Funktionen zu erreichen.

Anwendungsgebiete von Neurofeedback

Neurofeedback versteht sich als eine Art Regulations­therapie des Ge­hirns. Diese Regulations­problematik lässt sich in vier Kategorien ein­teilen: Hyper­erreg­barkeit, Unter­stimulation, Insta­bilität und fehlende Hemmung von Nerven­impulsen (z. B. Anfalls­leiden).

Behandlungskonzept

Neurofeedback ist nicht gleich Neuro­feed­back. Es gibt unter­schiedliche Ver­fahren und Vorgehens­weisen. Keine davon ist schlecht. Wir finden aber, dass 40 - 80 Sitzungen zu viel sind. Unser eigentliches Ziel ist die Reduzierung und damit die Minimierung der Belastung des Klienten.

Neurofeedback-Philosophie

Neurofeedback (auch Biofeedback) ist eine Behandlungs­methode, die zwar relativ jung ist, aber weltweit bereits eine be­achtliche Zahl von An­hängern ge­funden hat. Es spricht sich immer schneller herum, wie wirksam diese Methode auch bei schwierigsten Symp­to­matiken ist.

Erfahrungsberichte

Das sagen Neurofeedback-Anwender und Neurofeedback-Therapeuten, die ihre Ausbildung beim Institut für Neurofeedback IFEN absolviert haben über ihre Erfahrungen bei der Anwendung von Neurofeedback:

Geschichte des Neurofeedback

Wie viele Erfindungen ist auch das Neurofeedback dem Zufall zu verdanken. Jedoch machte erst die Entdeckung der Wellenaktivität des menschlichen Gehirns die Grundlagen dieser Methode möglich.

Hans Berger war in den 1930er Jahren der Erste, der mittels eines von ihm entwickelten „Elektroenzephalographen“ (kurz EEG) die rhythmische Aktivität der Alpha-Wellen ausfindig machte.

Was ist Z-Werte-Training?

Die Z-Werte Trainingssoftware wurde ursprünglich in enger Zusammenarbeit von Brainmaster und Applied Neurosciences entwickelt. Sie ermöglicht es, EEG-Daten in Echtzeit  zu trainieren, indem eine von der FDA (US. Food and Drug Administration) zugelassene Datenbank Verwendung findet, in der die EEG-Untersuchungsergebnisse von mehr als 600 Erwachsenen und Kindern gespeichert sind.

Warum Peak Performance Training?

Informationen schneller und effizienter verarbeiten, gesteigerte Fokussierung, mehr Gelassenheit, mehr Resilienz…

dank Neurofeedback Training möglich?

NEUROFEEDBACK in der Forschung und Studien zu Neurofeedback

Neurofeedback in Wissenschaft und Forschung, Studien, Fallstudien und interessante Links rund um das Thema Neurofeedback.

Presse-Medien-Informationen

Free-Cap - Spezielle Elektrodenhaube ohne Gel, ohne Paste

In unseren Workshops arbeiten wir mit der neuen FreeCap als Elektrodenhaube.

Zum Seitenanfang

IFEN *  Institut für EEG-Neurofeedback  *  Landsberger Straße 367  *  80687 München  *  Tel. +49(0)89 82 03 07 39  *  © 2009-2017 Thomas Feiner