+49 (89) 2000 299 66   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

alle Fortbildungen im Überblick

mit direkter Buchungsmöglichkeit

Drucken

WEBINAR - Ereigniskorrelierte Potentiale als Assessmentinstrument im Neurofeedback

Beschreibung

40,00 EUR
WEB-270524-DE
ONLINE
in deutscher Sprache
Beginn: 27.05.2024, 19:00
Ende: 27.05.2024, 20:00
50

Biofeedback Einführung

Ereigniskorrelierte Potentiale als Assessmentinstrument im Neurofeedback

Neue Einblicke in die Neuronale Infrastruktur: Ereigniskorrelierte Potentiale eröffnen neue Erkenntnisse über Gehirnfunktionen

In diesem umfassenden Webinar tauchen wir tiefer in die Welt der ereigniskorrelierten Potentiale (ERPs) ein, eine Schlüsseltechnologie, die bahnbrechende Einblicke in die neuronale Infrastruktur des Gehirns ermöglicht. Diese spezialisierte Methode erlaubt es uns, die komplexe Dynamik der Gehirnaktivität im Zusammenhang mit spezifischen sensorischen, kognitiven oder motorischen Ereignissen zu untersuchen und zu verstehen.

Schwerpunkte des Webinars:

1.  Einführung in ereigniskorrelierte Potentiale:

  • Definition von ERPs und deren Rolle bei der Erforschung der neuronalen Infrastruktur und Messung der Gehirnreaktion auf Ereignisse.
  • Betonung der Bedeutung von ERPs zur Entschlüsselung der Mechanismen hinter kognitiven Funktionen wie Wahrnehmung, Aufmerksamkeit und Gedächtnis.

2.  ERPs im Vergleich zu traditionellem QEEG:

  • Detailvergleich der Methoden: Wie ERPs zeitgenaue Messungen bieten, die über die Fähigkeiten von QEEG hinausgehen, welches primär die durchschnittliche elektrische Aktivität im Ruhezustand bewertet.
  • Erklärung, wie ERPs präzise Einblicke in die aktive neuronale Infrastruktur liefern und so zu besseren therapeutischen Strategien führen können.

3.  Wichtige ERP-Komponenten und ihre klinische Bedeutung:

  • Überblick über Schlüsselkomponenten wie die Oddball-Aufgabe, CNV und MMN und deren Beitrag zur Beurteilung verschiedener neurologischer und kognitiver Zustände.
  • Diskussion der klinischen Relevanz dieser Komponenten in der Diagnose und Behandlung.

4.  Integration von ERPs in die klinische Praxis:

  • Darstellung, wie ERPs in Neurofeedback- und anderen therapeutischen Techniken integriert werden, um die Genauigkeit der Diagnose und die Wirksamkeit von Behandlungen zu erhöhen.
  • Beispiele für den Einsatz von ERPs in der Praxis, etwa zur Bewertung des Bewusstseinszustandes bei Komapatienten.

5.  Interpretation von ERP-Daten:

  • Einführung in die Methoden zur Analyse und Interpretation von ERP-Daten.
  • Diskussion von Herausforderungen bei der Dateninterpretation und Strategien zu deren Überwindung.

Dieses Webinar richtet sich an Neurofeedback-Praktiker, klinische Forscher, und alle medizinischen Fachkräfte, die ihre Kenntnisse in der Neurologie erweitern möchten. Nehmen Sie teil, um fundierte Einblicke in die neuronalen Prozesse zu erhalten, die grundlegend für kognitive Funktionen und das Verständnis von Gehirnerkrankungen sind.

Melden Sie sich jetzt an, um Ihre Kenntnisse über die neuronale Infrastruktur zu vertiefen und innovative Therapieansätze in der Neurofeedback-Praxis zu entdecken!

  Referent/in


zur Buchung: WEBINAR - Ereigniskorrelierte Potentiale als Assessmentinstrument im Neurofeedback

Preis

Teilnehmerdaten

Teilnehmerdaten für Ihre Teilnahmebescheinigung und Ihr Zertifikat

Rechnungsangaben

Weitere Angaben

* notwendige Angaben

Tags

Sprachauswahl

IFEN *  Institut für EEG-Neurofeedback  *  Karl-Böhm-Str. 50  *  85598 Baldham 
 Telefon +49 (89) 2000 299 66  *  © 2009-2020 Thomas Feiner

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.