WEBINAR - SMR-Training zur Behandlung von ADHS

Beginn:
04.07.2016, 22:00
Ende:
04.07.2016, 23:30
Kurs-Nr.:
WEB-SMR-040716
Preis:
30,00 EUR / Person
Ort:
WEB
15
Referent/in:

Beschreibung

Inhalte:

  • Grundlagen der 3 Filter
  • Wozu dienen genau Hibeta und Theta-Inhibit und wie stellt man diese optimal ein?
  • Wann ist SMR-Training überhaupt sinnvoll? Gibt es Gründe, bzw. Symptomatiken die dagegen sprechen?
  • Welche Wirkungen sind erwartbar, unmittelbar und mittelfristig
  • Möglichkeiten der Anwendung auch bei anderen Störungen

WEBINAR - SMR-Training zur Behandlung von ADHS

Alle Neurofeedbacktherapeuten dieser Welt lernen irgendwann einmal, dass es eine Frequenz gibt, die sich SMR, sensomotorischer Rhythmus nennt.
Das Trainieren des SMR hat sich bei vielen Störungen bewährt und wird immer noch am häufigsten bei ADHS angewandt.
Die besten Resultate erzielt man aber nur, wenn man das Protokoll richtig anwendet und die Einstellungen entsprechend vornimmt.

- Grundlagen der 3 Filter- Wozu dienen genau Hibeta und Theta-Inhibit und wie stellt man diese optimal ein?
- Wann ist SMR-Training überhaupt sinnvoll? Gibt es Gründe, bzw. Symptomatiken die dagegen sprechen?
- Welche Wirkungen sind erwartbar, unmittelbar und mittelfristig
- Möglichkeiten der Anwendung auch bei anderen Störungen
- Wieso kommt es trotz allem immer wieder mal zu unerwünschten Wirkungen und was kann man dagegen tun?
- Bipolares SMR-Training als Option?
- SMR und quantitatives EEG. Alpha-Peakfrequenz als Maskierung von SMR/Beta > Vorsicht beim Training
- SMR und Z-Werte-Training - wo liegen die Vor- und Nachteile der Verfahren?
- Automatische, Dynamische oder Manuelle Schwellenanpassung?
- SMR-Training im Vergleich mit SCP, ILF, bzw. ISF-Training
- Verlaufsmessungen und objektive Messungen mittels kognitiver Tests
- SMR nur auf  Cz trainieren - andere Locations im 10-20er System, die sich anbieten?

Zielgruppe: Alle Neurofeedback-Anwender - Anfänger und Fortgeschrittene
Dozent: Thomas Feiner, BCIA BN, Leiter des Instituts für EEG-Neurofeedback