Neurofeedback bei ADHS

Beginn:
28.05.2016, 11:00
Ende:
29.05.2016, 18:00
Kurs-Nr.:
NF-ADHS-280516
Preis:
240,00 EUR / Person
Ort:
München
12
Referent/in:
Philipp Heiler
Datum Beginn Ende Dauer Raum
28.05.201611:0019:00
29.05.201611:0018:00

Beschreibung

Neurofeedback bei ADHS

Klassische und moderne Verfahren

Bei ADHS zeigen sich oft spezifische, mit den Kernsymptomen des Aufmerksamkeitsdefizits korrelierende Muster in den Gehirnwellen.
Dabei zeigt sich häufig eine durch vermehrte Grundaktivität von langsamen Wellen wie Theta und Alpha gekennzeichnete Untererregung des Gehirns.
Viele neuere Untersuchungen belegen jedoch auch andere Muster auf Basis schneller Wellenaktivität und verminderter bzw. übermäßiger Zusammenarbeit bestimmter Hirnareale.
So lassen sich verschiedene ADS-Typen aufgrund der Eigenschaften des EEGs erkennen und entsprechend differenziert behandeln.

Inhalte:

  • Typische EEG-Muster bei ADS und ADHS
  • Einfache Assessemts (Swingle Clinical Q)
  • Behandlungsmöglichkeiten mittels modizifierten SMR-Trainings
  • Neuere Erkenntnisse aus der Hirnforschung über AD(H)S
  • Protokollerstellung und Artefaktvermeidung
  • Aufbau eines ganzheitlichen Behandlungsplans
  • Einsatz von Biofeedbackmethoden wie z.B. HRV-Trainng
  • Fallbeispiele und Praktische Übungen

Dozenten:

Thomas Feiner, BCIA BCN Leiter des Instituts für EEG-Neurofeedback
Philipp Heiler, Arzt und zertifizierter Neurofeedbacktherapeut IFEN