Drucken

Einführung Neurofeedback mit SMR-Focus Training

Beginn:
flexibel
Ende:
keine Angabe
Kurs-Nr.:
-
Preis:
Kostenfrei
Ort:
flexibel
0
Referent/in:

Beschreibung

2 Tage Einführung Neurofeedback mit SMR-Focus Training

bei ADHS, ADS, Migräne, Schlafstörungen

Die Ausbildungsinhalte dieser 2-Tage-Fortbildung entsprechen den ersten beiden Tagen der Ausbildung zum/r "Zertifizierte/n Neurofeedbacktherapeuten/in IFEN".

Wenn Sie im Anschluss an diese beiden Tage weiter machen, können Sie zu einem anderen Seminartermin die restlichen 3 Tage buchen um nach Praktikum (Modul 2) und Supervision (Modul 3) das Zertifikat "Zertifizierte/r Neurofeedbacktherapeut/in IFEN" zu erhalten.

bei ADHS, ADS, Migräne, Schlafstörungen

Wenn Sie weiter machen, können Sie zu einem anderen Seminartermin die restlichen 3 Tage buchen.

Modernes Neurofeedback

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Ausbildungskonzept zur Neurofeedbacktherapie.

Neurofeedback kann bei einer Vielzahl von Störungen angewendet werden. Hierunter zählen u.a.: AD(H)S, Lernstörungen, Autismus, Asperger Syndrom, Epilepsie, bipolare Störungen, Ängste, Depressionen und Schlafstörungen.

Mit unserem Angebot möchten wir Sie bestens auf eine interessante und Erfüllung bringende Tätigkeit vorbereiten.

Unser Ausbildungskonzept:

Klassische, bewährte Verfahren und Training anhand von Normal-Werte- Datenbanken in Ergänzung mit Biofeedback.

Eine große Anzahl von Therapeuten weltweit arbeitet bereits mit der Hilfe von wissenschaftlichen Datenbanken. Aus langjähriger Erfahrung aus der eigenen Praxis und der positiven Rückmeldungen unserer Absolventen sind wir der fes- ten Überzeugung mit den von uns gelehrten Ansätzen Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit und Effizienz zu ermöglichen. Dabei stehen Ihre Klienten mit ihren Symptomen und Beschwerden im Mittelpunkt, um eine auf sie maßgeschneiderte, individuelle und ganzheitliche Behandlung zu gewährleisten.

Tag 1 und 2 von Modul 1 Intensiv-Kurs (20 UE)

Curriculum mit Stundenplan

Mi – Do 09.00 – 18.30 Uhr So:  insgesamt  20 UE/45 Minuten

Tag 1

  • Entstehung und Geschichte des Bio und Neurofeedbacks
  • Verständnis des Biofeedbackmechanismus und dessen Wirkungsweise
  • Biofeedback, Lerntheorie des Konditionierens
  • Anwendung im Bereich des peripheren Biofeedbacks
  • Biofeedback über Hautwiderstand und Herzratenvariabilität und Hämoenzephalographie-Feedbackverfahren
  • Shaping als Lernprozess - prozedurales Lernen
  • Stress und Stressverarbeitung - was ist gestörte Regulation?
  • Grundlage der Wirkungsweise von Biofeedback durch Schwellen
  • Warum ist Neurofeedback doch nichts anderes als Biofeedback?
  • Praxis: Selbsterfahrung von Biofeedback (Hautwiderstand, Herzratenvariabilität)
  • Grundlagen der Entstehung des EEGs und der Hirnwellen
  • Frequenzbänder und deren Bedeutung
  • Das EEG als Indikator für Störungen
  • diskontinuierliches und kontinuierliches Feedback
  • Praxis: Selbsterfahrung von Biofeedback (Hautwiderstand, Herzratenvariabilität)

Tag 2

  • Wiederholung und Zusammenfassung vom  Vortag
  • Langsame Wellen: Delta, Theta, Alpha und deren Charakteristika
  • Schnelle Wellen: niedriges Beta, mittleres Beta, hohes Beta und Gamma
  • Problematische EEGs: zu langsam - zu schnell  und deren mögliche Symptome
  • Einführung in das quantitative EEG mittels Normwerte-Verfahren
  • das Ableiten von Hirnströmen leicht gemacht - internationales Positionssystem
  • Was ist ein Neurofeedback-Protokoll?
  • Grundlagen der Behandlung von ADHS mit klassischen und individualisierten Protokollen
  • Üben und Selbsterfahrung von SMR-Beta und Z-Werte-Training