Wer kann Neurofeedback-Therapeut werden?

Neurofeedback ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode, die zur Behandlung einer Vielzahl von psychischen und physischen Fehlregulationen eingesetzt werden kann.

Anwendungsgebiete sind z. B. ADS/POS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom / Psycho­organisches Syndrom), AD(H)S, Angst-/Panikattacken, Autismus, Asperger, Burn-Out, Migräne, Depressionen, Epilepsie, Gehirnverletzungen, Komapatienten, Schlafstörungen, PTSD (Posttraumatische Belastungsstörungen), Stress, Bipolare Störungen, chronische Schmerzzustände; auch zur Leistungssteigerung (Peak Performance) kann Neurofeedback angewandt werden.

Viele Berufsgruppen können daher Neurofeedback als zusätzlichen Baustein sinnvoll in ihre Praxen integrieren.

Für welche Zielgruppen sind unsere Kurse geeignet? Welche Berufsgruppen profitieren warum von einer Aus- und Fortbildung beim Intitut für EEG-Neurofeedback IFEN?

Ärzte

Psychologen, Psychotherapeuten

Heilpraktiker

Ergotherapeuten

Logopäden

Coaches und Trainer

Physiotherapeuten

Wenn Sie Fragen haben zu unseren Fortbildungen oder wie Sie Neurofeedback sinnvoll in Ihre tägliche Arbeit integieren können, nehmen Sie bitte gerne jederzeit Kontakt mit uns auf.