Teamviewer

Beim Institut für EEG-Neurofeedback IFEN lernt man Neurofeedback

Video über die Aus- und Fortbildung beim Institut für EEG-Neurofeedback IFEN
... was unsere Teilnehmer über Neurofeedback und die Ausbildung beim IFEN sagen

Unsere Zertifizierungs-Ausbildungsangebote für Sie:

Praktikum und Supervision

Praktikum und Supervision

Unser Schwerpunkt: Praxis

Wir haben ein Netz an Praxen etabliert, bei denen Sie direkt ein Praktikum absolvieren können. Außerdem erhalten Sie eine vorgegebene Anzahl an Supervisionsstunden und erhalten somit die nötige Unterstützung. Kein Sprung ins kalte Wasser!

Sie erlernen Neurofeedback letztlich nur dann, wenn Sie Gelegenheit hatten, genügend praktische Erfahrung zu sammeln.

Support

Support und Mailingliste

Wir lassen Sie nicht alleine

Über unsere moderierte Mailingliste halten wir ständig Kontakt mit Ihnen und ermöglichen weitere Informationen und wertvolle Tipps von anderen erfahrenen Therapeuten.

Durch die internationale Vernetzung über unser weit verzweigtes Therapeutennetz sind Sie ständig auf dem aktuellen Stand.

Neurofeedback Geräte und Zubehör

Neurofeedback Ausstattung

Geräte, Software und Zubehör

Die erfolgreiche Arbeit mit Neurofeedback steht und fällt mit einer Ausrüstung, welche die vielfältigen Herausforderungen bewährter und moderner Methoden bewältigt. Hierfür kommen nur bestimmte Produkte in Frage. Wir beraten und unterstützen Sie gerne beim Kauf und bei der Anwendung.

Die Standardausstattung (2-Kanal, zertifizierte Medizinproduktklasse 2a inklusive Software) ist bereits für einen Preis ab 3500,00 € erhältlich.

Interviews mit Mark Smith (Referent) und Workshop-Teilnehmern über den ISF-Neurofeedback Infra-Slow-Fluctuations Workshop

Prof. Dr. G. Chiarenza talks about Neurofeedback with ISF

Giuseppe Chiarenza, President of the International Organization of Psychophysiology talks about Infra Slow Fluctuations Neurofeedback at the Institute for EEG-Neurofeedback in Munich. This was recorded during the 2nd Seminar for ISF-Training in Munich in June 2014.

Mark Smith about ISF-Neurofeedback on the Brainmaster Platform

How does Infra-Slow-Fluctuations-Training work? What are the benefits? What is the difference between the successful approach of Z-Score-Training compared to ISF-Training? Why does ISF-Training change Symptoms during the session? Where are the most advantages in the implementation of ISF-Neurofeedback?

Roland Jörs, Psychotherapeut in Hamburg über den ISF Workshop

Roland Jörs, Psychotherapeut in Hamburg über den ISF Workshop mit Mark Smith im Juni 2014 in München.

Patricia Dornuf, Ergotherapeutin Offenburg

ISF Neurofeedback Patricia Dornuf, Ergotherapeutin Offenburg über ihre Erfahrungen mit ISF in der täglichen Praxis.

Dr. med. Beate Gomille-Schwarz, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie

Dr. med. Beate Gomille-Schwarz, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie Offenburg, über ihre Erfahrungen beim ISF-Workshop mit Mark Smith im Juni in München.

Normen Schack, Ergotherapeut in Hannover über den ISF Workshop


Normen Schack, Ergotherapeut in Hannover. ISF-Neurofeedback aus Sicht eines erfahrenen Anwenders.

 

Mai 2016

Neue Veröffentlichungen über Neurofeedback

Weiterlesen ...

Mai 2016

NEU - Neurofeedback-Meetings Hamburg

Im Jahr 2016 finden – beginnend ab August 2016 – regelmäßig Meetings für durch das IFEN ausgebildete Neurofeedbackanwender statt.

Weiterlesen ...

April 2016:

Teilnehmer Modul 1 in Spanien

Kursteilnehmer und Trainer nach erfolgreichem Abschluss des ersten Moduls 1 in Spanien.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung vom 25.04.2016:

Neurofeedback bei Alzheimer

Das Gedächtnis, also die Fähigkeit des Gehirns neue Inhalte zu speichern, ist in der Regel ein Leben lang vorhanden. Bei vielen Demenzen kommt es jedoch irgendwann im Lauf der Erkrankung zur sogenannten: „Anterograden Amnesie“.

Weiterlesen ...

Pressemitteilung April 2016:

Neurofeedback bei Schädel-Hirn-Trauma

..... Exemplarisch zeigen sich bei einem leichten bis mittelschweren Schädelhirntrauma im QEEG oft Aktivitätsmuster, die denen eines Aufmerksamkeitsdefizitsyndroms sehr ähnlich sind.

Weiterlesen ...

IFEN 100 Onlinetest

Zum Seitenanfang